Gespräche mit der Seele
Tanz

Magie des Tanzes

„In meiner Brust dreht sich ein Geheimnis.
und während es sich dreht und wendet,
drehen sich Himmel und Erde mit.“ (Rumi)

Der Kreis steht für Gleichheit. Jedes Mitglied sieht den Kreis aus einem anderen Blickwinkel, aber jeder sieht nach innen, auf den Mittelpunkt.

Für alle Menschen ist es sicher eine gute Erfahrung, sich im Kreis zu treffen, zu bewegen und im Kreis zu tanzen, und auf eine heilende Art zusammenzukommen.

Wir öffnen uns einem gemeinsamen Schöpfungsprozess. In einem heiligen Raum wie dem Kreis hat das Spiel der Macht keinen Platz. Hier müssen wir uns nichts beweisen.

Hier können wir das Gefühl des Selbstzweifels, den Mangel an Selbstachtung und Selbstliebe aufgeben.

Durch den Tanz schaffen wir in der äußeren Welt etwas, das uns mit der inneren Welt in Kontakt bringt. Mit dem Herzen lauschen wir der großen Kraft aus dem unendlichen Raum .

In diesem magischen Raum existiert nur der Augenblick. Nur im Augenblick ist das wirkliche Leben.

Die Tänze (freie und Kreistänze) sind in der Regel thematisch orientiert mit Musik, die die Seele berühren kann.

Ein weiterer Bestandteil der Seminare ist die Traumarbeit, in der Träume der Teilnehmer geteilt und gedeutet werden. Das Tanzen bringt den Traum in eine physische Form und kann uns helfen, ihn zu manifestieren.

Die Meditation steht in der Sufitradition http://www.goldensufi.org.